Essie didn’t yet sweep me off my feet


Remember when I bought Essie Big Spender and was so not impressed? Well, I really liked the colour of Swept off my Feet, because it is not brown, not red, not pink, not mauve – I really like what I call “inbetween” colours such as Swept off my feet. Anyhow,  last time Essies’ formula was not the best, rinning in my cuticles and all, so I had my hopes up for a better formula this time around. I have to say, this time it was much better, but I don’t know if that was because I expected the formula to be rinny and avoided coming close to my cuticles, or if it was actually a better formula. I still needed 3 coats for opacity, which is somehow disappointing because Swept of my feet is a darker creme, and usually with those kind of colours I don’t need more than 2 coats. On the plus side: the polish equals out perfectly. Which some other cremes don’t do (wait for my MAC review…!).  I’ll stop stalling now and show you the pics :)

Könnt ihr euch an meinen ersten Essie Nagellack erinnern? Der so ein *** war? Naja, nur Affen wie ich kaufen noch einen Nagellack von der Marke, die so ein schlechtes Ergebnis erzielt hat beim ersten Ausprobieren. Zu meiner Verteidigung: Ich fand die Farbe auf Swatches im Internet so schöööön. Ach, was soll’s, dachte ich dann, und klickte auf “Sofort kaufen”. Und bisschen später fand dann Essies’ Swept off my Feet bei mir ein neues Zuhause. So schlimm wie beim ersten Mal war das Lackieren dann glücklicherweise nicht und meine Nagelbetten mussten nicht holländische Dämme spielen; diesmal gab’s keine Überflutung. Kann aber ehrlich nicht sagen, ob das so ist, weil ich’s erwartet habe und besser lackiert habe, oder ob’s tatsächlich besser war. Jedenfalls hat das Endprodukt besser ausgesehen :) Die Farbe jedenfalls ist weder rot noch braun noch rosalila noch malve, sondern irgendso ein Zwischending. Ich mag so Zwischenfarben ganz gern – wäre ja fad, wenn jeder so daherkommt á la, hey, hübsches dijon-senf-gelb! Oh, ihr wollt bestimmt auch noch wissen, wie oft ich pinseln musste, damit die Nägel so aussehen? 3 mal. Zach. Denn bei den Nagellackschichten bin ich echt ein Fan von “Weniger ist mehr” – denn meine Ungeduld bei der Trockenzeit kennt keine Grenzen. Außerdem ist mein Superfastultraschnellgrossartigfetzigäußerstglänzendtoll Seche Vite aus – bis ich einen neuen bekomme trage ich nur mehr matte Lacke und Metallics. Die trocknen schneller, als die Polizei erlaubt!

IRL the polish has a bit more of a dusky pink/murplish look. See my pinkie on the second pic? comes closest.

Die Fotos sind nicht ganz exakt, was die Farbe betrifft. Der Lack ist eigentlich bisschen mehr rosalilamalvenfarben-stichig. Mein kleiner Finger am 2. Foto kommt dem am Nächsten… aber was soll’s, ich habe mir geschworen, Bildnachbearbeitung gibt’s nicht!

About these ads

3 responses to “Essie didn’t yet sweep me off my feet

  1. i got 2 bottles of essie last week. they are nice but they have eally thin brushes :(

    btw got here through the member blogs of our fb group! hope u visit my blog too.

    new follower <3

  2. Boo, I’m sorry you haven’t had good luck with these Essies! :(

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s